Naturformen des Usambaraveilchens


Zu der Gattung Saintpaulia zählen auch einige Naturformen die ich hier näher Vorstellen möchte.

Saintpaulia confusa

Sie hat sehr große Ähnlichkeit mit S. ionantha und wurde erst 1947 klar von dieser abgegrenzt. 
Sie wächst am Naturstandort in der Nähe von Amani in Höhen zwischen 880 und 1020 m auf Gneis und bildet große Polster.

S. confusa mather (S 16) 1958 (B. Burtt) 

Einziges dunkel Purpurfarbene Naturform mit  2-6 Blüten pro Stiel, blühfreudig. Laub Mittelgrüne dünner, gesteppte, ledriger, flexible gezackte / fast weißer Rückseite. Oft mehrkronig. Kann eine seitliche Wuchsform entwickeln. Halbminiatur bis Standard

Saintpaulia ionantha

Die Mutter unserer heutigen Saintpaulia-Hybriden wurde von Baron Saint Paul in der Nähe der Stadt Tanga entdeckt. Sie trägt herzförmige, dunkelgrüne Blätter mit rötlicher Rückseite und bis zu 10 violettblaue Blüten pro Stiel. Ausgewachsen errreichen Pflanzen bis zu 60 cm Durchmesser.

Saintpaulia rupicola

Sie wächst am Naturstandort in Kenia auf Felsen und bildet riesige Polster aus vielen einzelnen Rosetten.
Diese Naturform ist öfters in Kultur zu finden, da sie wirklich sehr pflegeleicht und vielblühend ist.

Einfache hell bis Mittelblaue Blüten, drei oder mehr pro Stiel. Leicht-mittelgrünes herzförmiges Laub, weich, glatt, glänzend, samtig, Blätter manchmal dicker, diese Sorte bildet mehrere Kronen und eignet sich als Ampelpflanze.

Saintpaulia inconspicua

Die in Kultur befindlichen Pflanzen gingen im 2.Weltkrieg verloren. Sie stammten aus der Nähe von Morogoro.
Der Trailer besaß weiße Blüten mit einer kleinen Blauen Mitte und wurde bislang nicht wieder gefunden.

Saintpaulia goetzeana

Diese Art wächst auf Moospolstern in Höhen zwischen 1200 und 2000 m am Naturstandort an der Südseite des Lukwangule Plateaus gelegenen Urwäldern und ist in Kultur nur schwer zu halten somit sind sehr selten die weißen Blüten der Miniaturart zu sehen 

Saintpaulia ionantha subsp. grotei

Kommt am Naturstandort in Amani in schattigen, sehr feuchten Wäldern vor und liebt durchlässigen Boden. Diese Art bildet kletternde Triebe was für eine Saintpaulie sehr ungewöhnlich ist.

Saintpaulia ionantha subsp. Grotei ist eine zarte, krautige, blühende Staude, bis zu 15 cm höhe und bis zu 30 cm Breite. 
Kann mehrstämmig sein, wächst aber meist als Einzelkrone. Es hat lila Blüten und mittelgroße, grüne, leicht gezähnte und gesteppte Blätter.

Saintpaulia ionantha subsp. occidentalis